Content

pfeil

B2B Content Licensing –
die clevere Art Content zu monetarisieren

Zum Produkt

How it works

Vertriebstools für Verlage

Contiago Icon VerlageSetzen Sie auf unsere innovative Software und standardisierte Vertriebsprozesse. Mit Contiago lizenzieren Sie Archiv-Content automatisiert an Business-Kunden. 

 
Contiago ist Online Shop, Vertriebsplattform und Lead-Portal in einem. Mit dem White Label Content Shop nutzen Sie die Bekanntheit Ihrer Marke und den direkten Draht zu Ihren Abonnenten. Auf unserer Content-Plattform können Geschäftskunden zudem schnell und einfach Nutzungsrechte für ihre Website erwerben. Zusätzlich spielen wir Ihre Inhalte auf branchenspezifischen Landing Pages aus, erhöhen die Reichweite Ihres Contents und generieren neue Leads außerhalb Ihrer eigenen Kanäle.

MEHR ERFAHREN

Blog und News

mehr >

Multi-Channel-Publishing braucht eine „Content First“ Denke: Interview mit dem Publishing-Experten Haeme Ulrich

Mai 2017 Inhalte aus Fachverlagen gelangen heute über eine Vielzahl von Kanälen zum Leser. Neben dem klassischen Weg über Vertrieb oder Abo beispielsweise auch über Digitalkioske, Angebote von sozialen Netzwerken oder Apps. Das stellt Verlage vor große Herausforderungen – und verlangt ein neues Verständnis von Publishing. „Content First“ fordert der Publishing-Spezialist Haeme Ulrich im Interview mit Contiago.

mehr >

Webinar on Demand: Fachverlag 4.0 – Was sind die Erlösquellen der Zukunft?

Mai 2017 Die Verlagsbranche ist im Umbruch. Das Digitalgeschäft kommt nicht in Schwung, die Suche nach neuen Erlösquellen gestaltet sich schwierig. Google, Facebook und Digitalkioske wie Blendle wollen sich als neue Partner positionieren, bleiben aber hinter den Erwartungen zurück. Zeit für eine nüchterne Bestandsaufnahme und eine Rückbesinnung auf die eigentliche Stärke der Verlage: ihre unangefochtene Kompetenz in Sachen Content.

mehr >

Webinar zum Thema “Fachverlag 4.0 – Wie Verlage mit Content Licensing in Zukunft Geld verdienen”

April 2017 In diesem Webinar stellen wir gängige und neue Geschäftsmodelle auf den Prüfstand. Was bringen Paid Content, Distributed Content & Co. wirklich? Welche Ansätze gibt es darüber hinaus, um Content heute und morgen effektiv zu monetarisieren? Ist Content Marketing das Verlags-Business der Zukunft? Und wenn ja, wer sind dann die Kunden von morgen?

Projekte und Angebote