Jetzt kostenlos testen!

Hier bekommen Sie Ihren Demo-Zugang und können Contiago unverbindlich testen.
Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus, wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
* Pflichtfeld
 

B2B Content Licensing

Marken-Kommunikation

In Zeiten von Content Marketing werden Unternehmen zu Publishern. Statt ihre Produkte und Leistungen in den Mittelpunkt ihrer Marketingkommunikation zu stellen, besetzen sie Themen, die für potenzielle Kunden relevant sind. Ein hochwertiges Content-Angebot auf der Unternehmens-Website demonstriert fachliche Expertise und Engagement für die Kunden. Darüber hinaus können eigene Inhalte wie Produktvorstellungen, Datenblätter oder Testberichte an angeschlossene Vertriebspartner oder Dienstleister vor Ort übermittelt und Corporate Design Konform bereitgestellt werden.

B2B Content Licensing

Mit Fachinhalten überzeugen

Wer potenzielle Kunden überzeugen will, muss ihnen nützliche Inhalte bieten. Dazu eignen sich selbst erstellte Inhalte ebenso wie Content von Dritten, der intelligent in die eigene Marketingkommunikation integriert wird. Eine interessante Content-Quelle für Unternehmen sind Fachverlage, die für jede Branche die passenden Inhalte bieten.

Contiago verändert die Art der Content-Nutzung im Businessbereich nachhaltig und bietet gleichzeitig eine Vielzahl neuer Kommunikationsmodelle!

Demo-Termin vereinbaren

B2B Content Licensing

Content von Verlagen beziehen

Contiago hat es sich zur Aufgabe gemacht, hochwertige Inhalte von Verlagen über ein intelligentes Lizenzmodell für Unternehmen verfügbar zu machen. Wir nennen das “Content Licensing”, ein Modell, von dem beide Seiten profitieren: Unternehmen erhalten professionelle Inhalte für ihre Internetseite, Verlage erschliessen einen weiteren Absatzmarkt für ihre Content-Juwelen, die häufig ungenutzt in den Archiven lagern.

B2B Content Licensing

Content Licensing in der Praxis

Beispiel 1: Newsfeed auf der Homepage
Der häufigste Anwendungsfall für Content Licensing von Contiago ist die Einbindung von Verlags-Content in die Homepage eines Unternehmens. Dabei werden Inhalte in Form eines Nachrichtenkanals oder einzelner Artikel automatisiert, lizenziert und veröffentlicht.

Beispiel 2: Themen-Portal im Internet .
Für größere Unternehmen ist es interessant, ein umfassendes Content-Angebot zu bestimmten Themen auf einer Portalseite anzubieten. Fließen dort Inhalte aus verschiedenen Quellen zusammen, wird daraus schnell eine zentrale Anlaufstelle für potenzielle Kunden, Journalisten und sonstige Interessengruppen im Netz.

nach oben