Jetzt kostenlos testen!

Hier bekommen Sie Ihren Demo-Zugang und können Contiago unverbindlich testen.
Bitte füllen Sie das Formular vollständig aus, wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
* Pflichtfeld
 

News

Verlage werden zum Mittelpunkt lokaler B2B-Nachrichten-Netzwerke

August 2017 Innovative Verleger haben die Zeichen der Zeit erkannt und besinnen sich konsequent auf ihre Stärken. Mit ihrem Medium sind sie regional stark verwurzelt, haben gute Verbindungen zu Industrie, Handel und Handwerk und sind das Sprachrohr von Kultur, Vereinen und Parteien. Was liegt da näher, als dieses Potenzial zu nutzen und zum Initiator digitaler Nachrichten-Netzwerke mit regionalem Fokus zu werden?

Content Licensing: Wie Publisher vom Content Marketing Trend profitieren

August 2017 Das Lizenzieren von Content an Unternehmen ist für Verlage nichts Neues. Allerdings hat sich die Rolle der Abnehmer geändert und damit auch ihr Bedarf. Das schafft neue Erlösmodelle für Verlage — ein neues Content-Verständnis vorausgesetzt.

Publishing 4.0: Veränderung nach dem Baukastenprinzip

Juli 2017 In seiner Studie „Publishing 4.0 – Chancen, Anforderungen, Konzepte“ wirft Jörn Fahsel einen Blick in die Zukunft des Publishing. Im Gespräch mit Contiago erläutert er, wo die Reise im digitalen Publishing hingeht und wie Verlage mit agilen Prinzipien darauf reagieren können.

Innovation in Fachverlagen: Noch viel Luft nach oben

Juni 2017 Die deutsche Wirtschaft verschenkt durch fehlende oder ineffiziente Kooperation mit Startups bis 2020 allein in Deutschland ein Wachstumspotenzial in Höhe von 99 Milliarden Euro, so eine Studie von Accenture. „Davon sind auch Fachverlage betroffen“, sagt die Unternehmensberaterin Katja Nettesheim. Im Interview mit Contiago erläutert sie, wie Fachverlage von Startups profitieren können und gibt Tipps für die Zusammenarbeit.

Whitepaper: Neue Erlösmodelle für Fachverlage – Was bisherige Ansätze wirklich bringen und wie Sie vom Content Marketing Trend profitieren

Mai 2017 In diesem Whitepaper stellen wir gängige und neue Geschäftsmodelle auf den Prüfstand. Was bringen Paid Content, Distributed Content & Co. wirklich? Welche Ansätze gibt es darüber hinaus, um Content heute und morgen effektiv zu monetarisieren? Ist Content Marketing das Verlags-Business der Zukunft? Und wenn ja, wer sind dann die Kunden von morgen?

Multi-Channel-Publishing braucht eine „Content First“ Denke: Interview mit dem Publishing-Experten Haeme Ulrich

Mai 2017 Inhalte aus Fachverlagen gelangen heute über eine Vielzahl von Kanälen zum Leser. Neben dem klassischen Weg über Vertrieb oder Abo beispielsweise auch über Digitalkioske, Angebote von sozialen Netzwerken oder Apps. Das stellt Verlage vor große Herausforderungen – und verlangt ein neues Verständnis von Publishing. „Content First“ fordert der Publishing-Spezialist Haeme Ulrich im Interview mit Contiago.

pfeil

Aktuelle Beiträge, Experten-Interviews, Video-Tutorials und mehr finden Sie im Contiago Blog. 

Zum Blog

Weitere Beiträge

April 2017

Webinar on Demand: Fachverlag 4.0 – Was sind die Erlösquellen der Zukunft?

Die Verlagsbranche ist im Umbruch. Das Digitalgeschäft kommt nicht in Schwung, die Suche nach neuen Erlösquellen gestaltet sich schwierig. Google, Facebook und Digitalkioske wie Blendle wollen sich als neue Partner positionieren, bleiben aber hinter den Erwartungen zurück. Zeit für eine nüchterne Bestandsaufnahme und eine Rückbesinnung auf die eigentliche Stärke der Verlage: ihre unangefochtene Kompetenz in Sachen Content. mehr >
März 2017

Infografik Fachverlag 4.0 – Chancen und Risiken auf dem Weg in die Zukunft

Der Übergang von Print zu Digital stellt Fachverlage vor große Herausforderungen. Denn durch die Digitalisierung gerät vieles in Bewegung: die Beziehung zwischen Verlag und Leser, die Art der Content-Distribution, Strukturen und Prozesse im Verlag, Produkte und Dienste, Technologien und sogar das Geschäftsmodell. mehr >
Februar 2017

Chancen und Risiken von Distributed Content

Content-Manager in Verlagen sind verunsichert: Sollen sie ihre Inhalte über externe Plattformen wie Facebook Instant Articles oder Blendle verbreiten, um neue Nutzergruppen zu erreichen? Oder schwächen sie damit die eigenen Vertriebskanäle? Wer die richtige Entscheidung für sein Unternehmen treffen will, sollte Chancen und Risiken von Distributed Content kennen. mehr >
Juni 2016

Verlage entdecken einen neuen Absatzmarkt für ihre Inhalte

In der Diskussion um das richtige Modell zur Content-Monetarisierung haben die Verlage meist den Endkonsumenten im Blick. Doch dessen Bereitschaft, für digitale Inhalte zu zahlen, ist gering. Daher rückt nun ein anderer lukrativer Markt ins Blickfeld: die Unternehmen. mehr >
Mai 2016

Blendle & Co: Alles unter Kontrolle?

Digitale Zeitungskioske mischen derzeit die Verlagsbranche auf. Sie locken mit mehr Reichweite, jungen Lesern und zusätzlichen Umsätzen. Doch Verleger sind gut beraten, die neuen Vertriebsmöglichkeiten kritisch zu prüfen und sicherzustellen, dass sie die Kontrolle über ihre Inhalte und Kanäle behalten. mehr >
April 2016

Neues Whitepaper von Contiago: Der optimale Content-Mix für Unternehmenswebseiten

Wie Sie mit eigenen und fremden Inhalten Ihre Zielgruppen überzeugen. mehr >
nach oben