Neue Erlösquellen für Fach-, Special-Interest- und Regionalverlage durch B2B-Kunden

Kleine und mittlere Unternehmen haben einen immer größeren Bedarf an hochwertigen digitalen Inhalten. Sie suchen nach bezahlbaren Möglichkeiten, die eigene Webseite aktuell und informativ zu halten, um ihre Endkunden für sich zu gewinnen. Da die Unternehmen selbst weder Zeit noch andere Ressourcen haben, diese Inhalte regelmäßig selbst zu erstellen, können Verlage in diese Lücke springen und den Bedarf mit Fach-, Branchen- und Regional-Content decken. Sie als Verlag können mit ihren aktuellen und archivierten Inhalten neue Erlösquellen erschließen, indem Sie redaktionell erstellte Artikel an B2B-Kunden vermieten.

Wie Sie das mit dem Contiago-Service einfach, kosten- und risikolos realisieren, erfahren Sie in unserer Infobroschüre für Verlage:
“B2B Content Licensing als Erfolgsrezept” (PDF)

Wir würde Ihnen gerne in einem persönlichen Gespräch oder Telefonat erläutern, wie die Contiago-Lösung für Verlage funktioniert und natürlich auch gern erfahren, welche Themen im Bereich der digitalen Inhalte Sie gegenwärtig beschäftigen.

Rufen Sie uns einfach an unter 06203 – 679 22 85 oder schreiben Sie eine E-Mail an publisher@contiago.de.

 

Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Weitere News

Sie haben noch weitere Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden – wir helfen Ihnen gerne weiter. In einem persönlichen Gespräch erläutern wir Ihnen den Contiago-Service und besprechen all Ihre Fragen zu Technik, Inhalten. Lizenzen etc.

(06203) 679 22 85
Scroll to Top

Kostenlos testen

Testen Sie Contiago für einen Monat kosten- und risikolos. Bitte füllen Sie einfach das Formular aus und wir melden uns bei Ihnen, um all Ihre Fragen zu Technik und Inhalten zu besprechen.

Vereinbaren Sie einen Beratungstermin

Wir würden Ihnen gerne in einem Gespräch erläutern, wie Sie die Contiago-Lösung optimal nutzen können und natürlich auch gern erfahren, welche Themen im Bereich der digitalen Kommunikation Sie gegenwärtig beschäftigen.